Präsidenten

Beiten Gottfried (+1958) seit 1955 Ehrenpräsident

1954 wird Gottfried Beiten der erste Präsident des Musikvereins Haaren.

Tholen Reiner (+2007) seit 1985 Ehrenpräsident

1969 - 1985 Reiner Tholen kam 1958 in den Vorstand. Als er 1969 bekannt gab, sich aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand zurückzuziehen, trug Albert Schreinemachers Reiner Tholen das Amt des Präsidenten an. So blieb dem Verein die überragende Persönlichkeit eines Reiner Tholen erhalten. Er galt mit seiner natürlichen Autorität als die Integrations-figur schlechthin. Sein Wort hatte stets Gewicht. Das Amt des Präsidenten, das er bis zum 70. Lebensjahr inne hatte, war Reiner Tholen auf den Leib geschrieben, erwies er sich doch als Repräsentant, der den Verein nach innen wie außen glänzend zu vertreten wusste. 1985 wurde Reiner Tholen zum Ehrenpräsidenten gewählt. Bis zuletzt nahm er rege am Vereinsleben teil und stand dem Musikverein mit Rat und Tat zur Seite.

Bonsels Heinz

1985 - 1990 Nach 17 Jahren Vorstandsarbeit als 2. Vorsitzender bzw. Schriftführer trat Heinz Bonsels 1985 als Präsident die Nachfolge von Reiner Tholen an. Mit Weitblick und Umsicht hat er fünf Jahre lang den Verein nach innen und außen würdig vertreten. 1990 ernennt der Vorstand Heinz Bonsels zum Ehrenmitglied. Bis heute pflegt er den Kontakt zum Verein und nimmt an vielen Veranstaltungen teil.

Verbeek Hans

1990 - 2005 Als Schulleiter übernimmt Hans Verbeek 1990 das Amt des Präsidenten und versteht sich als Bindeglied zwischen Schule und Musikverein. Sein Augenmerk galt stets der Nachwuchsförderung. Von langer Hand vorbereitet übergab Hans Verbeek 2005 das Präsidentenamt in jüngere Hände und schlug der Versammlung Olaf Regnery als neuen Präsidenten vor.

Regnery Olaf

Seit 2005 hat Olaf das Amt des Präsidenten inne. Olaf Regnery fügt sich nahtlos in die Reihe der Präsidenten ein und engagiert sich als Impulsgeber in besonderem Maße in der Zusammenarbeit mit dem Vorstand.

Dirigenten

Bunge Willy

1950 - 1952 Willy Bunge, in Haaren als Zollbeamter eingesetzt und als tüchtiger Militärmusiker bekannt, der auch schon als Kapellenleiter tätig war, übernahm mit Gründung des Vereins das Amt des Dirigenten. Als Willy Bunge 1952 versetzt wurde, musste er das Amt des Dirigenten aufgeben.

Heitzer Josef

1952 - 1958 Seine Nachfolge trat 1952 Josef Heitzer aus Oberbruch an. 1958 musste er aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden.

Winker Franz

1958 - 1959 Franz Winker übernahm 1958 das Dirigentenamt und musste dieses 1959 aufgrund eines Wohnungswechsels 1959 bereits wieder aufgeben.

Grotenhuis Gerhard

1960 - 1973 Gerhard Grotenhuis aus Vlodrop kam 1960 als Dirigent zum Musikverein Haaren und leistete nach vielfachem Wechsel in den Vorjahren bis 1973 eine solide und gute Aufbauarbeit.

 

van der Beek Wil

Seit 1973. Gerhard Grotenhuis hinterließ seinem Nachfolger, Wil van der Beek, einen Verein, den dieser mit neuem Schwung bereits 1974 erfolgreich zu einem ersten Wertungsspiel führte. Weitere erfolgreiche Teilnahmen an Wertungsspielen folgten. Unter seiner Federführung startete der Musikverein 1988 die bis heute erfolgreiche Serie der "Festlichen Weihnachtskonzerte".

Vorsitzende

Beiten Leo (+1989)

1951 - 1954 Als "ein Mann der ersten Stunde" übernahm Leo Beiten 1951 den Vorsitz des noch jungen Musikvereins.

Jörissen Heinrich

1954 - 1964 Wie sein Vorgänger, Leo Beiten, war auch Heinrich Jörissen als Gründungsmitglied 1950 anläßlich des Fronleichnamstages beim ersten Auftritt als Musiker dabei, bevor er 1954 die Vereinsführung übernahm.

Mevissen Johann

1964 - 1967 Als Nachfolger von Heinrich Joerissen, der 1964 aus demVorstand ausschied, wurde bei der Generalversammlung am 13. Dez. 1964 Johann Mevissen zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Schreinemachers Albert

1967 - 1982 Albert Schreinemachers gehörte zu den Mitgliedern, die die Geschicke des Vereins von Beginn an maßgeblich bestimmt haben. Im Gründungsjahr wurde er mit 14 Jahren in die Reihen der Aktiven aufgenommen, bevor er 12 Jahre später zunächst als Beisitzer und 1967 zum Vorsitzenden gewählt wurde. Unter seiner Führung hat der Verein einen deutlichen Aufschwung genommen. Albert Schreinemachers war ein Mann der Initiative, setzte Akzente und wusste getroffene Entscheidungen umzusetzen und tatkräftig voranzutreiben. Ihm ist es zu verdanken, dass der damals junge und talentierte Wil van der Beek 1973 als neuer Dirigent nach Haaren kam, "ein Glücksfall für den Verein", so Albert Schreinemachers. Fünfzehn Jahre lang war Albert Schreinemachers die treibende Kraft im Verein, bis ihn 1982 familiäre und gesundheitliche Gründe bewogen, das Amt niederzulegen.

 

Peters Alois

1982 - 1984 Für Alois Peters war der Musikverein Lebensinhalt. Besonders am Herzen lag ihm die Förderung des Nachwuchses. Über viele Jahre hat er die Kinder und Jugendlichen des Vereins ausgebildet und über das Jugendorchester an den Verein herangeführt. 1982 übernahm Alois Peters den Vorsitz des Vereins, bis er aus gesundheitlichen Gründen 1984 das Amt wieder niederlegen musste. Sobald seine Gesundheit er zuließ, reihte er sich wieder unter die Aktiven ein und war 1990 mit der Wahl in den Vorstand wieder ein Mann mit großem Aktionsradius. 1999 wurde Alois Peters die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Krings Heinz

1984 - 1988 Im Sinne seiner Vorgänger führte Heinz Krings die Geschicke des Vereins mit ruhiger Hand fort. In den 80er Jahren blüht der Verein auf und erntet die Früchte einer soliden Aufbauarbeit. Erwähnenswert sind 1987 die großen Weihnachtskonzerte in der Kaiser-Friedrichhalle in Mönchengladbach und das Wertungsspiel 1988 in Euskirchen, bei dem der MV Haaren einen "Ersten Rang mit Auszeichnung in der Höchststufe" erzielte. Auf eigenen Wunsch legte Heinz Krings 1988 den Vorsitz in jüngere Hände.

Küppers Arnold

1988 - 1991 Nach 6-jähriger Zugehörigkeit zum Vorstand übernahm Arnold Küppers 1988 den Vorsitz. Mit freundschaftlichen Kontakten zum MV Achdorf - einschließlich eines Gegenbesuchs in Haaren - setzte Arnold Küppers neue Akzente. 1990 feierte der MV sein 40-jähriges Bestehen und präsentierte der Öffentlichkeit seine neue Uniform.

Schreinemachers Albert (+2006) seit 1997 Ehrenvorsitzender

1991 - 1997 Als der Verein 1991 Ausschau nach einem neuen Vorsitzenden hielt, fiel die Wahl erneut einhellig auf Albert Schreinemachers, auf den Mann, der mit den Interna des Vereins wie kaum ein anderer vertraut war. Er stellte seine persönlichen Bedenken zurück und übernahm noch einmal in gewohnter Weise die Verantwortung. Wieder erwies sich, dass man mit ihm zur rechten Zeit den richtigen Mann an die Spitze berufen hatte. Als umsichtig delegierender Vorsitzender fügte er sich in eine gewachsene Vorstandsmannschaft ein. Gelassen, besonnen und sachlich fundiert führte er den Vorstand wie die Mitglieder. In Anerkennung seiner großen Verdienste um den Verein wurde er 1998 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Krings Heinz

1997 - 2000 Als 1997 ein neuer Vorsitzender gesucht wurde, fiel die Wahl erneut auf den bewährten ehemaligen Vorsitzenden, Heinz Krings, der sich nach 1984 - 1988 wiederholt in Pflicht und Verantwortung nehmen ließ.

2013 wurde Heinz Krings die Ehrenmitgliedschaft verleihen. Nach 64 Jahren schied Heinz Krings 2014 aus dem Kreis der aktiven Musiker aus.

Heuter Manfred

Seit 2000. Mit der Wahl von Manfred Heuter zum Vorsitzenden vollzieht der Verein den in den Mitglieder- und Vorstandsreihen schon vorweggenommenen Generationenwechsel.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Haaren e.V.