Aktuelles

Mit Live-Musik und guter Laune in die Sommernacht gefeiert

Familienparty lockt Jung und Alt in den Pfarrgarten

Seit Wochenbeginn ist die Pfarrgartenidylle verflogen, es herrscht Betriebsamkeit seit die Open-Air-Bühne angerollt ist. Die ganze Woche über wird gewerkelt bis am Samstagmorgen in Mannschaftsstärke fleißige Hände anrücken und Gästezelte, Getränkepavillon, Partyschirme, Stehtische, Grill und sonstiges mehr aufbauen und mit Lichterketten und Strahlern für die abendlich heimelige Atmosphäre der Live-Musik-Sommernachtsparty vorbereiten.

 

Wenn am frühen Abend der Pfarrgarten zur "13. music-open-air" seine  Pforte öffnet und die Gäste empfängt, soll schließlich alles tippi-toppi sein. Und wer hätte es gedacht, dass nach der traumhaften Sommernacht im vorigen Jahr, uns an diesem Samstagabend Unwetter und Gewitterwolken der letzten Wochen ein weiteres Mal verschonen und uns erneut ein ausgesprochen lauer Sommerabend beschert wird.

 

Mehr ...

 

Emotionales Konzert zum Abschied vom Dirigenten - nicht aber vom Freund "Wil van der Beek"

Standing Ovation - Ehrung für 50-jähriges Dirigat

Jan de Haan gratuliert per Videobotschaft

"Ein ziemlich bester Freund" überrascht musikalisch

Vor einer ausgesprochen stattlichen Kulisse spielte der Musikverein Haaren am 28. April 2018 in der Selfkanthalle das Abschiedskonzert „Recuerdo“ für seinen langjährigen Dirigenten Wil van der Beek. Mit diesem finalen Konzert endet die Ära Wil van der Beek als Haarener Dirigent, wenngleich er noch das ein oder andere Mal den Taktstock führen wird und dem Musikverein Haaren weiterhin verbunden bleibt.

 

Musiker, Musikfreunde und Weggefährten zollen ihm Hochachtung, Anerkennung und außerordentlichen Dank für ein über viereinhalb Jahrzehnte währendes unermüdliches Engagement für „seinen“ Musikverein Haaren sowie für die Musik im Besonderen. Mit Standing Ovation empfangen die Besucher Wil van der Beek zu seinem Abschiedskonzert auf der Bühne und feiern ihn mit einem nicht enden wollenden herzlichen Applaus.

 

„Recuerdo“ ist kein Konzert wie alle vorherigen Konzerte. Den Musikerinnen und Musikern beschleicht die Gewissheit des unmittelbaren offiziellen Abschieds. In seinen Händen, von kleinsten Fingerzeichen bis ganzem Körpereinsatz, seiner unnachahmlichen Mimik und Gestik, lag in den letzten 45 Jahren in vollstem gegenseitigem Vertrauen ihre Musik. Und so klingt ein Stück Wehmut mit.

 

Bei aller Vorsicht mit Superlativen, dieses Konzert reiht sich dank hochmotivierter Musikerinnen und Musiker – so die einhellige Meinung vieler Besucher - nahtlos in die musikalisch besten Konzerte jüngster Zeit ein.

 

Jeder Musiktitel hat seine eigene Geschichte, seine ganz besonderen Beweggründe, warum Wil van der Beek gerade diesen oder jenen Titel ausgewählt hat. Das Musikprogramm erzählt Geschichten und von Stationen seines Musiklebens.

 

Mehr ...

 

 

Musik macht Freu(n)de

mach doch mit

nähere Informationen im Flyer...

Flyer Titel und Rückseite.pdf
PDF-Dokument [444.0 KB]
Flyer Innenseiten 2 und 3.pdf
PDF-Dokument [578.6 KB]

Lichtchoreographie bereichert Musik am Vorabend der Heiligen Nacht

Standing Ovation – Akteure glänzen im Weihnachtslichtermeer

Mit Standing Ovation und einem kräftigen Applaus endet das „30. Festliche Weihnachtskonzert“, zu dem der Musikverein traditionell in die weihnachtlich dekorierte Selfkanthalle eingeladen hatte. „Alles – außer gewöhnlich“, präsentiert sich das Bühnenbild in einem berauschenden Weihnachtslichtermeer.

 

Die Besucher erleben ein abwechslungsreiches und beeindruckendes Konzert im Wechselspiel zwischen dem gastgebenden Musikverein Haaren mit seinem Dirigenten Wil van der Beek, der „Zangvereniging Oranje Schinveld“ unter der Leitung von Anton Kropivšek und dem jungen Ausnahmetrompeter Romano Diederen, angereichert mit solistischen Einlagen.

 

Mehr...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Haaren e.V.